Dresdner Nachtcafés ab November

Seit 1994 organisieren die christlichen Kirchgemeinden der Stadt Dresden über konfessionelle Grenzen hinweg im Winterhalbjahr die „Nachtcafés“.
Die Nachtcafés bieten von November bis März  wohnungslosen Menschen in der kalten und dunklen Jahreszeit einen Rückzugsort und Ruhemöglichkeiten. Von 20.00 bis 23.00 Uhr werden die Gäste in die Kirchenräume hereingelassen. Sie bekommen dort Getränke, eine warme Mahlzeit und ein gemeinsames Frühstück. Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, zu duschen oder die Wäsche zu waschen und zu trocknen.

Die Nachtcafes der Dresdener Kirchen werden vom 01.11.2019 bis zum 31.03.2020 von abends 20:00 bis früh 07:00 Uhr, in der nunmehr 24. Saison,  an folgenden Orten geöffnet

Montag: Ev. Dreikönigskirche, An der DKKirche 12, Tel: 8985130  Neustadt

Dienstag: Ev.Gemeinde, H. Seidel Str. 3, Tel: 2515332  Laubegast

Mittwoch: Kath. Pfarrei Hl. Familie, Meußlitzer Str. 108, Tel: 2013235  Kleinzschachwitz

Donnerstag: Ev. Gemeinde, Grundstr. 36, Tel: 2150050  Loschwitz

Freitag: Ev. Zionsgemeinde, Bayreuther Straße 28, Tel: 4717060  Plauen

Samstag: Ev. Meth. Gemeinde, Hühndorfer Str. 22, Tel.: 4207325  Cotta

Sonntag: Kath. Pfarrei St. Petrus, Dohnaer Str. 53, TeL: 270390  Strehlen

Die wohnungslosen Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt erhalten vom 1. November  bis zum 31. März des Folgejahres jeden Mittwoch abends 19:00 Uhr bis Donnerstag früh 7:00 Uhr in den Räumen unserer Gemeinde, Hl. Familie Dresden Zschachwitz, Unterkunft, liebevolle Betreuung, Speisen und Getränke. Zunächst stellten wir Kaffee bzw. Tee und Kuchen bereit. Gegen 20:00 erhalten unsere Gäste ein vollwertiges warmes Essen mit Nachtisch. Während des Aufenthaltes können/sollen die Obdachlosen auch duschen und ihre Tagwäsche von den Helfern reinigen lassen. Für die Nacht stellen wir Ihnen Bettwäsche, Isomatten, Kopfkissen und Decken zur Verfügung. Nach der Morgentoilette servieren wir ihnen ein Frühstück mit Kaffee oder Tee, aufgebackenen Brötchen, Belag und auch Obst. Für den Tag dürfen sie sich dann noch ein Lunchpaket zurecht machen.

In einer Saison werden in allen Nachtcafes der Stadt Dresden zusammen circa zweieinhalbtausend Wohnungslose betreut. In unserer Gemeinde sind es jährlich etwa 350.

Zur Gewährleistung der Betreuung unserer Gäste arbeiten wir in 3 Schichten und benötigen dazu Ihre Hilfe.

1. Schicht ( 19:00 Uhr bis 23:45 Uhr ) jeweils 2 Helfer

2. Schicht ( 23:45 Uhr bis 05:45 Uhr ) jeweils 1 Helfer

3. Schicht ( 05:45 Uhr bis ca. 09:00 Uhr ) jeweils 3 Helfer

 

Ansprechparter für Helfer ist das Pfarrbüro in Zschachwitz oder aus unserer Gemeinde  Frau Maria Ziegefuß.

Für die Nachtcafés werden immer wieder Spenden benötigt:

Spendenkonto:
Diakonie-Stadtmission Dresden
BIC: GENO DE D1 DKD
IBAN: DE29350601900160160160
Verwendungszweck: Nachtcafé