Infoabend zur aktuellen Situation in Nicaragua

Mittwoch, 23. Januar 2019 um 19 Uhr
Gemeindesaal der kath. Gemeinde „Herz Jesu“ Johannstadt (Borsbergstr. 13)

Was ist los in Nicaragua?

Seit April 2018 gibt es in dem mittelamerikanischen Land schwere Unruhen mit Toten, Verletzten, politischen Gefangenen, Verschleppten und Gefolterten sowie Verfolgten. Die Gruppe SOS Nicaragua Dresden wird über die Lage im Land und die Rolle der katholischen Kirche mit Bildern und Videos berichten. Zudem wir des traditionelle nicaraguanische Musik und Tänze geben, sowie kleine lateinamerikanische Snacks. Wir möchten informieren und gleichzeitig ein Zeichen für Hoffnung und Solidarität mit dem nicaraguanischen Volk setzen.