Buchneuerscheinung

Wolfgang Luckhaupt (1931-1987) - Studentenpfarrer in Leipzig und bis zu seinem tragischen Tod vor 30 Jahren Pfarrer der Herz-Jesu-Gemeinde Dresden-Johannstadt - hat tiefe geistige Spuren hinterlassen, die bis in unsere Gegenwart wirken. Im vorliegenden Buch sind 39 seiner Predigten im Rahmen von sieben Kapiteln nachzulesen: Bewahrung der Schöpfung, Frieden, Gerechtigkeit, Kirche, Katholische Studentengemeinde, Ökumene, Seelsorge.

Beeindruckend ist die Zeitlosigkeit seiner Gedanken und Aussagen, die deshalb auch heute nichts von ihrer Gültigkeit für unseren Alltag, unser Seelenleben und unser politisches Handeln verloren haben. Jede seiner genauen Beobachtungen von Menschen, von kirchlichen und gesellschaftlichen Situationen  hat als Ausgangs- und Endpunkt die frohe Botschaft von Jesus Christus. Der damalige Superintendent von Dresden-Mitte, Christof Ziemer, mit dem Wolfgang Luckhaupt im Stadtökumenekreis Dresden eng zusammenarbeitete, würdigt  dessen unverstellte Offenheit und Brüderlichkeit, die Begegnungen mit ihm so leicht und vertrauensvoll machten. Die hier vorgelegten Predigten aus den Jahren 1971-1987 wurden von einem Priester gehalten, der mutig in seiner Zeit stand und die Menschen liebte. Seine Worte haben Wege bereitet, auf denen wir heute noch gehen.

Das Buch ist zu beziehen über: www.hille1880.de/buchshop, Verlag Hille, Boderitzer str. 21e, 01217 Dresden, und E-Mail: post@hille 1880.de sowie in der St.Benno-Buchhandlung, Schloßstraße 24, 01067 Dresden.

 

Preis: 12 Euro

Informationen zum katholischen Religionsunterricht in der Schule