Die Seniorenvormittage

sind eine wunderschöne Bereicherung unseres Gemeindelebens. Sie finden in der Regel am ersten Mittwoch im Monat statt. Sie beginnen jeweils um 9.00 Uhr mit einer Hl. Messe in unserer Herz-Jesu-Kirche. Anschließend finden sich dann meist 50 bis 60 Seniorinnen und Senioren zum Plaudern und zum gemütlichen Kaffeetrinken zusammen, das liebevoll vom Diakoniekreis vorbereitet wird.

Im Anschluss daran werden in einem Vortrag z.B. von einem unserer Pfarrer oder einem eingeladenen Referenten Glaubensfragen oder auch wissenswerte Themen des Alltags behandelt. Interessant waren z.B. Beiträge über die 400-jährige Staatskapelle und deren Aufgaben in der Kirchenmusik der kath. Hofkirche bis hin zu einem Vortrag von Christa Reichardt über Aufgabenbereich und Verantwortung einer Bundestagsabgeordneten. Schnell entsteht dann eine interessante Diskussion, die auch dazu verhilft, uns gegenseitig besser kennen zu lernen.

Selbstverständlich wird in der Faschingszeit gemeinsam gefeiert. Dazu gehören natürlich auch Pfannkuchen und lustige Beiträge. Eine schöne Tradition sind die gemeinsamen Busfahrten einmal im Jahr mit dem Besuch einer Kirche oder Kapelle in unserem Bistum oder auch darüber hinaus bis ins Nachbarland Tschechien. Ebensolchen Zuspruch finden auch die Ausfahrten mit Übernachtung. Die Fahrt nach Vierzehnheiligen, Bamberg, Schloss Banz und Greiz hat soviel Anklang gefunden, dass erneut eine Fahrt mit Übernachtung ins Fränkische geplant ist.

Ansprechpartner für den Seniorenkreis: Frau Christine Claus, Tel. 46566050