Unser Kirchenrat

Nach der geltenden Ordnung unseres Bistums setzt sich der Kirchenrat einer Pfarrei neben dem Pfarrer aus noch sechs weiteren berufenen volljährigen Mitgliedern zusammen, die in der Ausübung ihrer kirchlichen Gliedschaftsrechte nicht gehindert sein dürfen, aktiv am Leben der Pfarrgemeinde teilnehmen und die für die Erfüllung der Aufgaben geeignete Befähigung besitzen müssen. Die Mitglieder werden für jeweils vier Jahre berufen. In unserer Pfarrei bilden dieses Gremium derzeit Herr Pfarrer Gaar, Waltraut Scholz, Reinhardt Böhm, Thomas Gebauer, Konrad Rietschel, Uwe Svarovsky und Bernd Christ.

Der Kirchenrat hat das Recht und die Pflicht, dem Pfarrer bei der Verwaltung des pfarrlichen Vermögens beratend und helfend zur Seite zu stehen, die pfarrlichen Haushaltspläne (auch für unser Kinderhaus Arche Noah) zu beschließen, die Haushaltsdurchführung gemäß den Haushaltsrichtlinien zu überwachen, die Jahresrechnungen der Pfarrei wie auch des Kinderhauses zu bestätigen und zusammen mit dem Pfarrer die Aufsicht über die Tätigkeit von Mitarbeitern zu führen, deren Aufgabe auf dem Gebiet der pfarrlichen Vermögensverwaltung liegt. Er hat ferner darüber zu wachen und dafür zu sorgen, dass pfarrliches Vermögen nicht verloren geht oder Schaden erleidet, alle kirchlichen und weltlichen Bestimmungen beachtet werden, die von einem Stifter oder Spender erlassen worden sind, Vermögenseinkünfte und Erträge korrekt eingefordert, finanzielle Rücklagen gebildet werden und eine ordnungsgemäße Inventarisierung und Buchhaltung gewährleistet ist. Bei seinem Handeln soll der Kirchenrat stets das Wohl der Pfarrgemeinde im Blick haben und zur Verwirklichung des Auftrages der Kirche nach Kräften beitragen. Er wird vom Pfarrer bei Bedarf, im Regelfall drei- bis viermal pro Jahr, bei anstehenden Entscheidungen (vor allem Prüfung der Haushaltsplanungen und Jahresabschlüsse) zusammengerufen.

Reinhardt Böhm

Bernd Christ

Thomas Gebauer

Konrad Rietschel

Waltraut Scholz

Uwe Svarovsky