Wohnungslosen-Nachtcafés

Im Winter ein Dach über dem Kopf
In unserer Verantwortungsgemeinschaft Dresden Süd-Ost hat seit 1. November 2017 das Wohnungslosen-Nachtcafe wieder geöffnet. In den Räumen unter der Kirche der Pfarrei Hl. Familie in Dresden Zschachwitz können sich wohnungslose Menschen an einen gedeckten Tisch setzen, haben die Möglichkeit zu duschen, können ihre Kleidung über Nacht waschen lassen und finden ein Ruhelager für die Nacht. In der vergangenen Saison waren es 12, manchmal auch 25 Personen, die jeweils in der Nacht vom Mittwoch zum Donnerstag Gast in den Räumlichkeiten der Pfarrei waren.

Wenn Sie den hauptamtlichen Mitarbeiter dieses Gemeinschaftsprojektes unterstützen wollen, oder jemanden aus Ihrem Umfeld kennen, der das gern möchte, dann sind sie gefragt. Ihre Hilfe ist  herz-lich willkommen. Vorstellbar sind auch Jugendliche, die möglicherweise Orientierung für die Berufswahl suchen und die sich dabei auch sozialen Fragen und Problemen stellen wollen. Wenn sie noch nicht volljährig sind, sollte sie allerdings ein Erwachsener begleiten.

Die Nacht ist in drei Schichten eingeteilt.

1.      Schicht 19.00 bis 23.45 Uhr.

Es werden zwei ehrenamtliche Helfer zum Eindecken des Tisches, zur Ausgabe der Nacht-wäsche, zum gemeinsamen Essen, evtl. Kartenspielen, oder einfach nur zum Gespräch  mit den Gästen gebraucht.

2.      Schicht 23.45 bis 05.45 Uhr

Hier ist ein Helfer zum Eindecken des Frühstückstisches und zur Nachtwache nötig.

3.      Schicht 05.45 bis 09.00 Uhr

Für diese Schicht sollten es möglichst zwei bis drei Helfer geben. In ihre Zuständigkeit gehört das Wecken, gemeinsame Frühstücken und das Reinigen der genutzten Räume und Nebenräume der Pfarrei. 

Können Sie sich einen Einsatz in einer dieser Schichten vorstellen? Dann melden Sie sich bitte bei
Michael Laske DD-Zschachwitz

michael.laske(at)web.de
Tel.:035206 / 23 919; Mobil: 01520 984 0509 

Die aktuelle Liste der Helfer wird im Foyer unserer Kirche auf der VG-Seite ausgehängt.