Pfarrer Michael Bautz

Pfarrer Michael Bautz

* 02.04.1940 in Breslau +02.09.2017

Er übernahm die Gemeinde 1991 zu einer Zeit, in der gerade die politische Wende von einer atheistischen Diktatur hin zu einer Demokratie vollzogen wurde. Er nutzte die Gunst der Stunde, einen katholischen Gemeindekindergarten ins Leben zu rufen und im Pfarrhaus endlich den benötigten Freiraum für ein Gemeindezentrum zu schaffen, um bessere Voraussetzungen für die vielen pastoralen Aufgaben zu haben. Die zum Teil desolaten Kirchenfenster wurden einer umfassenden Rekonstruktion unterzogen, ebenso musste die Außenfassade der Kirche ausgebessert und neu verfugt werden.

Auf Wunsch des Bischofs verließ Pfr. Bautz die Pfarrei und ging 1997 als Missionar in die Dominikanische Republik und 1998 nach Kuba. Seit 2006 wirkte Pfr. Bautz erneut als Krankenhausseelsorger im Dresdner St. Joseph-Stift.  Von 2007 bis 2012 und dann nochmals 2013 war er Generalvikar des Bistums Dresden-Meißen. Während der Vakanz des Bischofsstuhls 2012 bis 2013 leitete er das Bistum als Diözesanadministrator. Seit 2014 war er mit der Aufgabe eines Bischofsvikars für die Begleitung der im Ruhestand befindlichen Priester unseres Bistums betraut.